Show

Rasant geht es in der Physik mitunter zu, wenn kleine Teilchen auf hohe Energien beschleunigt werden. Mit „Rennmaschinen“ präsentieren DoktorandInnen, Studierende und Ingenieure aus allen Forschungsbereichen bei DESY eine Show zum Mitmachen, in der sich die Physik in heiß und kalt zeigt: Von gefrorenen Rosen und einer eiskalten Magnetschwebebahn bis hin zu gleißenden Blitzen aus einem Tesla-Transformator werden die Zutaten für einen Teilchenbeschleuniger vorgeführt und erklärt.

 

DESY in Hamburg ist weltweit bekannt für die Entwicklung und Verwendung von Beschleunigern. Einerseits wird damit hochintensive Strahlung für die Untersuchung des Nanokosmos erzeugt. Andererseits lässt man Teilchen bei nahezu Lichtgeschwindigkeit kollidieren, um die kleinsten Bausteine der Materie und die Kräfte zwischen ihnen zu erforschen. Dies steht im Zusammenhang mit der Frage nach dem Urknall und der Entwicklung des Universums. Solch abstrakte Themen werden mit Beschleunigern aus dem täglichen Leben in Verbindung gebracht.

 

Bühne frei für eine informative und unterhaltsame Show aus spektakulären Experimenten, die fliegen, schweben, leuchten, dampfen, knistern, und rasen! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Physik von ihrer anschaulichen Seite zu erleben.

 

 

Wenn Sie Fragen haben, schicken Sie bitte eine Mail an physikshow@desy.de.

Um die Show zu buchen, nutzen Sie bitte diesen Link: Buchung.